Gemeinwesenarbeit Stadt Lahr Spiel- und Schnitznachmittag im Bürgerzentrum am 14. Februar 2023

Die Gemeinwesenarbeit Stadt Lahr bietet am Dienstag, 14. Februar 2023, von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr einen Schnitz- und Spielenachmittag im Bürgerzentrum an. Um Anmeldung wird gebeten.

Mehr erfahren

Führerscheinumtausch in der Ortsverwaltung möglich

Mitzubringen sind:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Führerschein
  • aktuelles biometrisches Passbild

Die Fristen zum Führerscheinumtausch erfahren Sie über die Homepage des Landratsamtes Orteanaukreises oder unserem Anschlag im Schaukasten der Ortsverwaltung.

Schauen Sie gerne zu  den Öffnungszeiten bei uns vorbei.

Mehr erfahren

LandFrauen Kippenheimweiler Jahresprogramm 2023

Das Jahresprogramm 2023 der LandFrauen Kippenheimweiler ist online auf unserer Homepage eingestellt.

Schauen Sie doch mal vorbei – es lohnt sich.
www.landfrauen-kippenheimweiler.de

Mehr erfahren

Workshop für Bürgerinnen und Bürger sowie Fachleute zur Kommunalen Wärmeplanung am 14.02.2023

Bürgerinnen und Bürger sowie Fachleute, die wissen möchten, was im eigenen Quartier in Bezug auf die Wärmeversorgung geplant ist und die sich aktiv am Planungsprozess beteiligen möchten, können am Dienstag, 14. Februar 2023, von 17:30 - 19:30 Uhr in den Seminarraum der Mehrzweckhalle+ (Bürgerpark 1, Lahr) kommen und sich in einem interaktiven Workshop in die Wärmeplanung der Stadt Lahr einbringen.

Mehr erfahren

Neue Form der 2-er Urnenbeisetzung in einer Baumbestattung auf dem Friedhof möglich

Sandsteinstele mit 48 schwarzen Namensplatten

Wir freuen uns, dass die Sandsteinstele für die Urnenbaumgrabstätte im November vom Steinmetzbetrieb Nuvolin aus Lahr fertiggestellt werden konnte. Somit ist auf unserem Friedhof eine weitere Form der Urnenbestattung möglich.

Die Urnen werden im Rasen beigesetzt und sind dem Grabstein räumlich zugeordnet. Name sowie Geburts- und Sterbedatum der Verstorbenen werden auf dem Stein angebracht.

Die Rasenfläche soll die Verbindung zur Natur unterstreichen, daher ist das Ablegen von Blumenschmuck oder Grablichtern nur auf der Plattenfläche um den Stein möglich.

Mehr erfahren

Bücherschrank

Liebe Bücherfreunde,
es gibt in Kippenhweimweiler seit Jahresbeginn 2022 einen weiteren öffentlichen Bücherschrank beim Ludwig-Huber-Platz in der Nähe der St.Blasius- Kapelle.

Mehr erfahren

Arbeit für Menschen mit Behinderung Briefmarken für Bethel

Das Bild zeigt eine deutsche 62 Cent Briefmarke aus dem Jahr 2015 zum Thema Tierkinder. Zu sehen sind zwei kleine Wildkatzen, die übereinander auf einem Stamm liegen.

Bei der Ortsverwaltung können gebrauchte Postwertzeichen abgegeben werden. Die Briefmarken werden an die Bodelschwinghsche Stiftung in Bethel weitergeleitet. Dort werden die Briefmarken vom Untergrund abgetrennt, aufgearbeitet, sortiert und verpackt.

Zur Zeit sind in der Briefmarkenstelle in Bethel 25 Menschen mit Behinderung beschäftigt. Durch das Sammeln der Marken werden diese Arbeitsplätze unterstützt.

Mehr erfahren